Loettechnik - Platinen in der Lötanlage

Löttechnik

Anlagen und Systeme zum lunkerfreien Löten mit Vakuum

Vakuumlöten für die Qualitäts-Fertigung

Die Leistungsdichte moderner Elektronik-Komponenten wie z.B. Leistungsmodule, Hybrid- und Multichip-Komponenten etc. nimmt kontinuierlich zu. Aus diesem Grund muss auch die Qualität der Lötverbindungen immer höheren Anforderungen genügen. Gaseinschlüsse (= Lunker) in den Lötstellen müssen vermieden werden.

Die beste Möglichkeit, diese aus dem flüssigen Lot zu entfernen, ist der gezielte Einsatz von Vakuum während des Lötprozesses.

Die Vakuumlötsysteme von PINK ermöglichen lunkerfreie Lötverbindungen z.B. von großflächigen Leistungsmodulen, mit Preform-Loten und / oder Pasten im Durchlaufverfahren.

Anwendungsbereiche

  • Halbleiterindustrie
  • Leistungselektronik
  • Automotiveindustrie
  • Optische und elektrooptische Industrie
  • Hochfrequenztechnik
  • Wafertechnologie
  • Bahnantriebstechnologie
  • Solartechnik
  • Windkraftanlagentechnik

Typisches Lötprofil für bleifreie Lote

Loetprofil Grafik

Vorteile der VADUs

Kurze Zykluszeiten und hoher Durchsatz durch intelligentes Temperaturmanagement

Bei Prozesstemperaturen bis zu
400 °C verfügen die VADU-Systeme über kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten bei geregelten Gradienten. Außerdem ist die Temperaturstabilität während des Evakuierens gesichert.
Die intelligente Temperaturregelung erfolgt über eine andockbare Heiz- und Kühlplatte, wobei die Substrat-
temperatur stetig überwacht und geregelt wird. Dieses patentierte Verfahren liefert optimale Lötprozesse mit kurzen Zykluszeiten, schnelle Lötergebnisse und hohen Durchsatz.


Umwelt- und Bedienerfreundlichkeit durch clevere Bauweise

Die kompakt gebauten VADU-Löt­systeme verbrauchen wenig Platz und Energie und sind somit auch im 24/7 Betrieb sowohl ökonomisch als auch ökologisch effizient. Die VADU bietet durch ihr ergonomisches Design außerdem Vorteile bei Bedienung, Service und Wartung durch einfachen und schnellen Zugang zu den Kammern.

Flexible Löttechnologien nach individuellen Kundenanforderungen

PINK bietet die passende Lötanlage für jede Fertigungsstrategie: VADU 100 für die Labor- oder Kleinserien-fertigung, VADU 200XL für den Batch-Betrieb oder VADU 300XL als automatisiertes Inline-System für die Serienfertigung. Alle diese Vakuum-Lötsysteme für Preform- und/oder Pastenlötungen unter inerter Lötatmosphäre können entsprechend individueller Kundenanforderungen mit verschieden maßgeschneiderten Optionen wie z.B. Ameisensäure- equipment, Transfersystem, Handlings- einrichtung etc. ausgestattet werden.

Perfekte und reproduzierbare Lötergebnisse durch stetige Prozesskontrolle

Bei allen Anlagen der VADU-Baureihe können Lötprofile individuell definiert und durch permanente Produktverfolgung und Zustandskontrollen gesteuert und überwacht werden. Außerdem erfolgt eine stetige Para­metrierung während des Lötprozess­es, so dass alle Prozessdaten jederzeit rückverfolgbar sind. Dadurch ist die Reproduzierbarkeit der Lötprozesse garantiert und eine gleichbleibend hohe Produktqualität gesichert.

Lunker
Lunkerrate bei Chip-Lötung ohne Einsatz von Vakuum während des Lötprozesses.
Lunkerfrei
Lunkerrate bei Chip-Lötung nach Einsatz von Vakuum während des Lötprozesses.

Systemeigenschaften

  • Aktive Lunkerreduzierung
  • Reproduzierbare Prozesse
    mit Lunkerraten < 1 % möglich
  • Löten mit Preforms
    und/oder Pasten
  • Flussmittelfreie Lötung mit Ameisensäure
  • Löttemperaturen bis 400 °C
  • Individuelle Lötprofile